BERUF & AUSBILDUNG

QUALIFIKATION
Bin ich der/die RICHTIGE als PTA?
  • Themen rund um die Gesundheit interessieren mich
  • Ich übernehme gerne Verantwortung anderen Menschen gegenüber
  • Ich bin ein geduldiger Zuhörer
  • Ich kann mich gut in die Lage anderer hineinversetzen
  • Ich bin freundlich und habe ein gepflegtes Erscheinungsbild
  • Forschung und Laborarbeit finde ich spannend
SO BEWIRBST DU DICH BEI UNS
Deine Bewerbung sollte enthalten:
  • Dein Bewerbungsschreiben mit aktuellem Foto
  • eine Kopie Deines letzten Schulzeugnisses
  • Deinen Lebenslauf (tabellarisch)
  • Deine Adresse und Telefonnummer
Bewerben kannst Du dich per E-Mail oder schriftlich. Solltest Du Fragen zu der Bewerbung haben, ruf einfach an oder schreibe uns eine E-Mail.
UNTERRICHTS-FÄCHER
  • Arzneimittelkunde
  • Galenik (Technik der Arzneimittelherstellung)
  • Allgemeine und pharmazeutische Chemie
  • Botanik und Drogenkunde sowie Gefahrstoff-, Pflanzenschutz- und Umweltschutzkunde
  • Medizinproduktekunde und physikalische Gerätekunde
  • Ernährungslehre, Diätetik und Körperpflegekunde
  • Mathematik (fachbezogen)
  • Allgemeinbildende Fächer (Deutsch, Kommunikation, Fremdsprache und WiSo)
  • Pharmazeutische Gesetzeskunde und Berufskunde
  • Chemisch-pharmazeutische und galenische Übungen, sowie Übungen zur Drogenkunde und Apothekenpraxis
INFOS & FAKTEN
  • Die Ausbildung umfasst eine zweijährige Fachschulausbildung an einer staatlich anerkannten Lehranstalt mit anschließendem halbjährigem Praktikum in einer Apotheke Deiner Wahl. Während dieses Praktikums erhältst Du eine Ausbildungsvergütung nach dem aktuellen Tarifvertrag (zurzeit 670 € p.M.)

  • Der Schulunterricht findet ganztägig von Montag bis Freitag mit ca. 35 Stunden pro Woche, d.h. 6-8 Schulstunden (à 45 Min.) pro Tag statt. Üblicherweise beginnt der Unterricht um 8:00 Uhr und endet spätestens um 15:00 Uhr.
  • Von insgesamt 2600 Unterrichtsstunden finden über 100 Stunden mit praktischen Übungen im Labor statt. Auch hast Du die Möglichkeit, an regelmäßigen Exkursionen teilzunehmen.
  • Ferien gibt es natürlich auch. Die Ferienzeiten sind der Ferienordnung in NRW angeglichen. Während der Schulferien ist ein "Schnupperpraktikum" von 160 Stunden in einer Apotheke Deiner Wahl vorgesehen.
  • Das Schulgeld beträgt zurzeit für die Unterstufe monatlich 295,- Euro und für die Oberstufe monatlich 195,- Euro. Hinzu kommen Kosten für Bücher, Schutzkleidung, Laborausrüstung, Kopien und Prüfungsgebühren. Eine Förderung der Ausbildung mit Hilfe des BAföG ist selbstverständlich möglich.
  • Auch ein Bildungskredit ist sowohl alternativ wie auch zusätzlich möglich. Genauere Auskunft erteilt Dir Dein zuständiges BAföG-Amt. Es besteht natürlich die Möglichkeit, das Schulgeld steuerlich als Sonderausgaben geltend zu machen.